Besuchen Sie meine Seminare und Vorträge - es ist zum allerhöchsten Wohl Ihrer Seele!

Behandlungs-Tage im LABEGU Müchen

Behandlungs-Tage im LABEGU Müchen

Seminar Heilung Ihrer persönlichen "Erfordernisse"

Seminar "Lilith" -
Befreiung Deiner Anima

Behandlungs-Tage im LABEGU Müchen

"34. Weibamarkt", Bad Aibling (verschoben)

10. Kristallkongress, Miesbach (verschoben)

Naturheiltage Memmingen

Seminar "Was ist mein Weg?"

Seminar "Vom Zauber der Rauhnächte"

"After Christmas Event"

Liebe Seminar- Teilnehmer/innen,

 

wir werden alle im Urvertrauen geschult - und das erfordert auch Flexibilität und intuitive Wahrnehmung!

 

Aufgrund  der leider in Bayern weiterhin geltenden Beschränkungen (siehe Anlage/ e- Mail vom Hotel Post, Bad Wiessee) und auf Nachfrage beim Landratsamt und Gesundsheitsamt dürfen wir unser geplantes Seminar am 07.06.2020 nicht in dieser Form abhalten!

Interessant ist, dass auch Erwin Zeh und ich intuitiv gespürt haben, dass unser besonderes Seminar noch einen ‚Reife-Prozess‘ braucht- bei uns Referenten, sowie bei euch Teilnehmern- da eure persönlichen Lilith- Horoskope bereits ‚in Arbeit‘ sind und in‘ eurem Feld und Emotional Körper‘ wirken... seid versichert, es ist zu eurem höchsten Wohl, auch wenn es viele Herausforderungen zu meistern gilt.

 

Unser Seminar wird nun am Sonntag, den 06.September 2020 von 9.30 - 18 Uhr stattfinden!

An diesem Tag ist der ‚Emotionspunkt Lilith‘, der überhaupt optimale Tag für unser Seminar.

Ein guter Tag für Geborgenheit im eigenen Seelen-Urgrund...#(siehe unten)

 

Wir haben dafür den neu gestalteten, lichtdurchfluteten Seminar- Raum der Villa Adolphine Garden gebucht (www.villa-Adolphine.de)- für euch zu den gleichen Konditionen.

Wir haben dann auch genügend Abstand zwischen den Teilnehmern.

 

Wie ihr vielleicht wisst, hatte ich dort über 7 Jahre lang meine Praxis und habe dort auch viele Seminare in der Villa Adolphine und in der Villa Lustig gegeben- nach langer Saat ist die Ernte jetzt  aufgegangen und ich freue mich sehr, mit euch dieses besondere Seminar in den transformierten Räumen zu genießen.

Adresse: Villa Adolphine Garden, Kisslinger Straße 24-26, 83700 Rottach-Egern

Parkplätze dort oder auf dem großen Parkplatz des Hotel Bachmair am See

(man kann dann durch den Garten/ grosses Gartentor nach hinten zur Villa Adolphine Garden gehen)

 

# am 06.09.2020 haben wir diese Zeitqualität- Der Emotionspunkt der Lilith:

Wenn Lilith sich mit dem Mond vereint, entfaltet sie ihre heilende emotionale Seelenkraft.

An diesen Tagen geht es vor allem um Heilungsprozrsse auf der emotionalen Ebene. Die Verletzungen, die wir durch unsere Liebeserfahrungen gemacht haben, können da am Besten in ein Heilungsfeld eintreten. Das gelingt uns dann, wenn wir aufhören, Schuld zuzuweisen, denn Schuldzuweisung ( auch uns selbst gegenüber) ist die mächtigste unter jenen Emotionen, die uns an die Angstmatrix binden.

Wenn wir loslassen können, beschenkt uns Lilith mit Heilungsimpulsen von gigantischer Wirkung!

 

Es ist mir eine große Freude euch diese frohe Botschaft zu verkünden...

von Herzen Danke ich euch für euer Verständnis und euer Vertrauen,

bis spätestens 06.09.2020

Herzensgrüsse

Petra Beate

 

 

------------------------------------------

 

Liebe Klienten, Freunde, Weggefährten, Bewusstseinsforscher,

 

was uns fehlt, was wir suchen, was rätselhaft und dadurch faszinierend ist, das ist immer ein Anderer, eine Andere, ein zuerst Fremder, das Gegenstück oder die fehlende Ergänzung: mein Animus oder meine Anima. Manchmal erschreckend, weil er die tiefsten, oft genug verdrängten Bereiche unserer Seele anspricht - manchmal sehr hilfreich und zwingend nötig, weil er uns endlich Antwort auf offene Fragen geben kann. Im Märchen wird die Suche nach der Anima, bzw. dem Animus in allen Geschichten von verzauberten Prinzessinnen oder Prinzen erzählt. So ist der 'Froschkönig' ebenso der Animus einer selbstgefälligen, gelangweilten Prinzessin, wie es Falke und Bär bei 'Schneeweisschen und Rosenrot' oder der hässliche Unhold im 'Singenden, klingenden Bäumchen' sind. Nur unter vielen Mühen, verzweifelten Phasen und erst nach sehr langer Zeit kann der verwunschene Prinz von einer geläuterten Prinzessin (o.ä.) erlöst werden. Auch in 'Die Schöne und das Biest' wird die selbstlose Hingabe und Geduld einer schönen Frau an ein schreckliches Wesen mit dessen Erlösung und ihrer beider Glück belohnt. Eine Anima ist dagegen z.B. in 'Dornröschen', im 'Schneewittchen', im 'Aschenputtel' oder im 'Rapunzel' versteckt. Hier gilt umgekehrt dasselbe: der eitle, hauptsächlich an Kämpfen oder sinnlosem Zeitvertreib interessierte Prinz muss sich auf den Weg - seinen Reife-und Wachstumsweg - machen, um die verzauberte Prinzessin und damit auch sich selbst zu befreien. Es kommt also nur darauf an und hängt gleichzeitig davon ab, dass zumindest einer noch viel an sich arbeiten muss - egal ob es der verzauberte Prinz ist, der Schuld auf sich geladen hat und deswegen in einem 'falschen', unpassenden Kleid, Körper, bzw. Charakter gefangen ist und erlöst werden muss oder ob es die eingebildete Prinzessin ist, die zwangsweise einen Reifeprozess durchmacht und mit Hilfe ihrer wachsenden Liebe zu einem 'unmöglichen' Partner sich selbst findet und dadurch aufgeschlossen wird für eine andere Seele - ihre Dualseele. Dann erst kann das Märchen 'wahr' werden und seine Symbolkraft für andere entwickeln.

So finden auch im Realen viele Menschen ihre Dualseele, ihren Animus oder ihre Anima oft genug nicht unter 'Ihresgleichen', sondern entweder in einem weit entfernten Land, in einer anderen Gesellschaftsschicht oder unter verbotenen, gefährlichen Umständen. Das langwierige, hartnäckige Durchhalten gegen alle Unterschiede und Widerstände auf dem Weg zur Zweisamkeit ist dann aber meistens ein besserer Garant für eine dauerhafte Bindung als ein schnelles Feuer für jemand besonders gut Passenden.

Es ist das ewige Problem in Beziehungen, dass wir eigentlich uns selbst suchen und sehr schnell sehr einnehmend auf eine jeweils neue Liebe eingehen, weil der andere uns anscheinend so ähnlich ist, so eigenartig vertraut, so ganz und gar verstehend. Wir lassen uns faszinieren, wir identifizieren uns total - um dann nach einer gewissen Zeit zu merken: das ist ja ein Fremder, ein völlig von uns Verschiedener und überhaupt nicht passend.

Denn - sucht man einen Menschen, mit dem man in jeder Hinsicht übereinstimmt, der alles versteht und in jeder Lebenslage immer zu einem selbst stehen kann - dann gibt es dafür nur eine oder einen: sich selbst.Einen anderen aber um seiner selbst willen zu lieben, das ist ein riesiger Unterschied. Sobald wir in der Lage sind, die Unterschiede (!) zwischeneinander zu lieben, heben wir die Schatten auf und betreten ein neues Paradies.

 

 

Ich bin dankbar und freue mich sehr, euch ein besonderes Seminar passend zur Zeitqualität am 07. Juni 2020 in Bad Wiessee anbieten zu dürfen und lade euch herzlich dazu ein:

 

Erinnerung- Seminar „ Lilith“- Befreiung Deiner Anima- mit dem bekannten Astrologen Erwin Zeh als Co-Trainer mit individuellem, persönlichen Lilith-Horoskop!

 

 

Am Sonntag, den 06. September 2020 (9.30 – 18 Uhr)

am Emotionspunkt Lilith

Seminarort: Villa Adolphine Garden

Kisslinger Str. 24-26; D-83700 Rottach-Egern

 

LILITH (bzw. der Schwarze Mond) steht in der Astrologie für einen Teil unseres Unterbewusstseins, genauer für den weiblichen Anteil, für die Anima – im Gegensatz zum Animus. - (C.G. Jung)

„In der Astrologie wird LILITH (um D. Weise und K. Ludwig zu zitieren) mit den verborgenen, mysteriösen Seiten des Weiblichen in Verbindung gebracht, mit Eigenständigkeit und Aufbegehren, mit Stolz und Stärke. Da das Weibliche in unserer Kultur über Jahrtausende verteufelt und verdrängt wurde, hat LILITH nun auf den ersten Blick etwas Furchterregendes; sie ist jedoch nur solange grausam, wie sie aus dem Bewusstsein der Menschen verbannt wird. Letztlich dient die Entfaltung der LILITH-Kraft dem Leben und der Ganzheit, und zwar sowohl bei Männern wie bei Frauen.“ - Die Thematik hat also zu tun mit Selbstfindung, mit Selbstakzeptanz und letztlich mit Selbstbewusstsein (wichtig für Frauen und Männer gleichermaßen)!

In diesem Seminar spüren wir nicht nur der mythologischen Herkunft der LILITH (die offen-bar die erste Frau Adams war) nach – sondern wollen uns auf die innewohnenden LILITH-Kräfte selbst besinnen. Da liegt einiges brach und wartet darauf, entdeckt und ausgegraben zu werden – um es ins Leben, in die Manifestation zu bringen! Das gilt für für Frauen und Männer gleichermaßen, denn es geht bei einem seelisch gesunden und sinnerfüllten Leben um ein harmonisches Miteinander der Yin- und Yang-Kräfte.

Der passende Einstieg dazu ist der Blick in das jeweilige Horoskop aller Teilnehmer, welches ja auch die Position des Schwarzen Mondes, bzw. der LILITH zeigt. Daraus können erste Aussagen zu den betroffenen Tierkreiszeichen und den Lebensbereichen gemacht werden. - Mit praktischer Gruppenarbeit (Diaden) und Visualisationen legen wir neue Möglichkeiten offen – erschaffen einen Zugang zu den bislang brach liegenden Ressourcen und stärken damit unser Selbstverständnis und unsere Lebensausrichtung.

 

Energetischer Ausgleich € 170.--  inkl. Seminarmappe mit wichtigen Informationen und Übungen; die Seminar-Pauschale für Getränke und veget. Mittagessen in der Villa Adolphine beträgt € 15.-- pro Person (normal € 25.--/ € 10 .-- werden von uns übernommen!)

 

Anmeldung bitte bis spätestens 01.09.2020 an: E-mail: hecpet@web.de

 

 

Außerdem freue ich mich, ab Juli 2020 wieder Einzel-Sitzungen in Babenhausen und Bad Wiessee anbieten zu können (bitte per e-mail vereinbaren).

 

Die Behandlungstage im Labegu (München- Fürstenried) sind am 10. Juli, 07. August und 11. September 2020 (Anmeldung bitte nur über Labegu, siehe meine Homepage).

 

 

Von Herzen wünsche ich euch eine visionäre, klare Zeit des Urvertrauens, richtet euch nach der Sonne aus und seid stets zuversichtlich - in der Vorfreude auf unser Wiedersehen,

 

Herzensgrüße

Petra Beate Heckel

 

Mental-Institut Petra Beate Heckel
Bahnhofstr. 12, D-87727 Babenhausen (Seminarhaus)/
Hotel Post, Lindenplatz 7, D-83707 Bad Wiessee
Tel.: +49-(0)8022-8596285, mobil: +49-(0)172-7249677

www.petra-heckel-mental-institut.de

 

 

 

 

 

 

 

Gesundbeten - Das Geheimnis der Heillung

Wie altes Wissen die Medizin verändert

erschienen am 13.06.2016 im Smaragd Verlag

Vorschautext des Buches

Räucherwerk Heilige Gebete -

Verbindung zur Quelle

Das Räucherwerk zum Buch

von Petra Beate Heckel für € 15,-